Heldenepos oder einfach nur die Entstehungsgeschichte

Man mag sich wohl fragen, wie ist diese Band überhaupt entstanden?

Die meisten Musiker haben schon in  der Vergangenheit miteinander musiziert, oder tun dies aktuell in anderen Formationen. Dazu sind alle ZACKianer karnevalistisch vorbelastet. Jeder hat schon mal in einer bekannten Mundartformation ein Instrument bedient.

Doch seien wir ehrlich der Sitzungskarneval ist unheimlich piefig geworden. Immer wieder die gleichen Lieder, die 5 mal am abend von diversen Bands dargeschmettert werden und dem fröhlichen Jecken fast wieder aus der Ohren heraus kommen – egal wie viel Kölsch er nachkippt.

Karneval an sich ist eine fröhliche Angelegenheit und auch die Zackianer hatten viel Spaß auf den Sitzungen der Region. Also warum nicht den gewohnten Spaß mit einem neuen frischen Anstrich versehen? Daher konzentriert sich Zack auf junge und neue Songs für den Karneval, oder unterzieht den einen oder anderen Klassiker einer Generalüberholung.

Was kommt da raus? Ein Programm das ein Kracher ist. Damit kann man Junge und jungegebliebene Begeistern und so einen frischen Wind in den Karneval bringen.

Wir sind alle sehr gespannt, wie die Öffentlichkeit auf unser Konzept reagiert und freuen uns auf alte und neue Freunde und Fans!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.